Schulsanierungsprogramm Berufliche Schule in Riedlingen

Luftbild der Schule

Für die Sanierung der Beruflichen Schule in Riedlingen wird der Landkreis mit 329.000 Euro vom Bund unterstützt. Die Berufliche Schule in Riedlingen ist bereits mehr als 100 Jahre alt. Für den weiteren Erhalt der Schule sind insbesondere Brandschutzmaßnahmen notwendig, außerdem soll die Backsteinfassade saniert werden. Zu den Brandschutzmaßnahmen gehören unter anderem der Aufbau einer Fluchttreppe und der Einbau einer Brandmeldeanlage.
Insgesamt nimmt der Landkreis für die Sanierung der Beruflichen Schule rund 818.000 Euro in die Hand.

 

 

Gefördert werden die Sanierungsmaßnahmen nach dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz – Kapitel 2