Bund und Land fördern Radweg zwischen Ahlen und Rupertshofen

Notwendigkeit der Maßnahme

Der geplante Radweg dient der Verbindung der Ortsteile Ahlen (Gemeinde Uttenweiler) und Rupertshofen (Gemeinde Attenweiler) und stellt in Verbindung mit den ebenfalls im Radwegemehrjahresprogramm enthaltenen Radwegen Oggelsbeuren – Rupertshofen (Dringlichkeit III), Oberstadion – Oggelsbeuren (Dringlichkeit I) sowie mit dem bestehenden Radweg von Ahlen nach Seekirch einen wichtigen Lückenschluss für den Freizeitverkehr vom Federsee zum Alb-Donau-Kreis dar.

Zudem verläuft die beschilderte West-Ost Radwegroute Bad Saulgau – Kanzach – Alleshausen – Ahlen – Ingerkingen – Laupheim – Neu Ulm über den Abschnitt der K 7585 zwischen der B 312 und Rupertshofen.

Die Übersichtlichkeit der Strecke ist aufgrund der Linienführung mit mehreren Kurven und im Hinblick auf die straßenbegleitenden Bäume eingeschränkt, so dass ein erhöhtes Gefahrenpotential für Radfahrer auf der Straße besteht.

Geplante Maßnahme

Der 1,63 Kilometer lange geplante Geh- und Radweg verläuft an der östlichen Seite der K 7585 zwischen Ahlen (Gemeinde Uttenweiler) vom Einmündungsbereich der K 7585 in die B 312 und Rupertshofen (Gemeinde Attenweiler). Er ist eine Fortführung des vorhandenen Wirtschaftsweges aus Richtung Ahlen kommend.

Von Baubeginn an wird der vorhandene Gras-/Kiesweg auf einer Länge von ca. 1,3 Kilometer zu einem 3 Meter breiten Geh-, Rad- und Wirtschaftsweg ausgebaut. Weiter wird der geplante Geh- und Radweg auf eine Breite von 2,50 Meter bis zum Sportplatz Rupertshofen ausgebaut.

Die Maßnahme beginnt im September 2020 und ist je nach Witterung voraussichtlich Ende 2020/Anfang 2021 fertig.

Förderung durch Bund und Land

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert diese Maßnahme aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Bundesförderung beträgt rund 116.000 Euro. Ergänzend wurden Fördermittel beim Land Baden-Württemberg nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz beantragt. Die Höhe des Zuschusses beträgt zirka 230.000 Euro.

Kurzdaten zum Förderprojekt

Projekttitel: „Anlage eines Radweges entlang der K 7585 zwischen Ahlen und Rupertshofen“
Projektlaufzeit: Juli 2020 bis Juni 2022
Beteiligte Partner: Landkreis Biberach, Bundesrepublik Deutschland, Land Baden-Württemberg
Förderkennzeichen: 03K13392

Ansprechpartner/in

Gunnar Volz

Telefon 07351 52-6831
Telefax 07351 525-0585

gunnar.volz(at)biberach.de