Pressemitteilung

18.12.2017 13:38 Alter: 3 yrs

Dr. Monika Hauser spricht beim Neujahrs- und Bürgerempfang des Landkreises

Landrat Dr. Heiko Schmid lädt alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises am 12. Januar 2018, 18 Uhr, zum Neujahrs- und Bürgerempfang in die Gemeindehalle Ummendorf ein.


Dr. Monika Hauser

„Die Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland vor 100 Jahren nehmen wir zum Anlass, um auf das Leben und die Erfahrungen von Frauen in Kriegs- und Krisengebieten aufmerksam zu machen“, so Landrat Dr. Heiko Schmid. „Ich freue mich, dass wir Dr. Monika Hauser, Gründerin der Frauenrechts- und Hilfsorganisation medica mondiale e. V. als Gastrednerin gewinnen konnten. Sie spricht zum Thema „Die Kraft der Empörung – 25 Jahre im Einsatz für Frauen in Kriegs- und Krisengebieten“.“

Musikalisch umrahmt wird der Neujahrs- und Bürgerempfang von der Bläsergruppe des Musikvereins Ummendorf.

Hintergrund
Dr. Monika Hauser gründete 1993 die Frauenrechts- und Hilfsorganisation „medica mondiale“ für traumatisierte Frauen und Mädchen. In der Folge entstanden weitere, heute selbständige Organisationen in Afghanistan, Kosovo, Albanien, Liberia und – in Kooperation mit Partnerinnen – in Burundi, der Demokratischen Republik Kongo, Ruanda, Uganda und im Nordirak. Für ihr Engagement wurde Dr. Hauser unter anderem als „Frau des Jahres“ der ARD-Tagesthemen und 2008 mit dem „Right Livelihood Award“ - bekannt auch als Alternativer Nobelpreis - ausgezeichnet.