Nachrichten

Artikel-Suche
Artikel 121-140 von 489
12.02.2024
Das Landratsamt Biberach tritt im Februar 2024 dem Bündnis gegen Sexismus und sexueller Belästigung bei. Das Bündnis wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiiert, es wird vom Bundesministerium gefördert. Umgesetzt wird es von der Europäischen Akademie für Frauen und Wirtschaft Berlin und soll Sexismus und sexuelle Belästigung in allen Bereichen erkennen sowie mit wirksamen Maßnahmen umgehend beenden.
05.02.2024
Am Mittwoch, 14. Februar 2024 findet weltweit der Aktionstag „One Billion Rising“ (deutsch: Eine Milliarde erhebt sich) statt. Dabei tanzen Personen unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft mit einem Tanz zum Lied „Break the chain“ gegen Gewalt an Frauen und Mädchen an.
05.02.2024
„Mach niemandem auf!“, „Steig zu keinem Fremden ins Auto!“, „Geh mit niemandem mit!“: Solche Regeln geben Eltern ihren Kindern an die Hand. Doch werden sie im Ernstfall auch umgesetzt?
02.02.2024
In den Winterferien ist die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach (BSZ) von Freitag, 9. Februar 2024 bis Freitag, 16. Februar 2024 geschlossen.
31.01.2024
Im Januar 2024 wurden im Landkreis Biberach 3.239 Arbeitslose gezählt. Dies sind 170 mehr als im Dezember (+5,5 Prozent). Im Vergleich zum Januar 2023 ist die Zahl der Arbeitslosen um 376 gestiegen (+13,1 Prozent). Die Arbeitslosenquote im Landkreis Biberach erhöht sich gegenüber Dezember von 2,6 % auf 2,7 Prozent. Vor einem Jahr betrug die Arbeitslosenquote noch 2,4 Prozent.
Nach wie vor weist der Landkreis Biberach die niedrigste Arbeitslosenquote aller Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg aus. Gefolgt wird der Landkreis Biberach vom Alb-Donau-Kreis mit einer Quote von 2,9 Prozent.
30.01.2024
Am Ende des Winters ist die beste Schnittzeit für Gehölze. Deshalb bietet die Obst- und Gartenbauakademie Biberach am Freitag, 16. Februar 2024, einen Seminartag zum Schneiden von Obstbäumen an. Der Kurs findet von 9 bis 16 Uhr im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach statt.
26.01.2024
Der Kreistag des Landkreises Biberach wählte am Mittwoch, 24. Januar 2024 Irene Emmel zur neuen Dezernentin für Verwaltung, Kommunales und Gesundheit. Sie setzte sich gegen insgesamt 54 Mitbewerberinnen und Mitbewerber durch.
26.01.2024
Der Kreistag des Landkreises Biberach wählte am Mittwoch, 24. Januar 2024 Carina Straub zur neuen Leiterin des Amts für Flüchtlinge und Integration. Sie folgt damit auf Jürgen Kraft, der im September in den Ruhestand gehen wird. Carina Straub steht dann einem Amt mit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor. Sie setzte sich gegen insgesamt 37 Mitbewerberinnen und Mitbewerber durch.
26.01.2024
​​​​​​​Er zeigt einen Biber mit kräftiger Kelle, der das Wappen des Landkreises in seinen Pfoten hält: Bernhard Raufeisen von der Narrenzunft Stafflangen e.V. hat beim Zunftmeisterempfang des Landkreises Biberach den goldenen Biberschwanzorden samt Biberfellmütze erhalten.
25.01.2024
Spitzen-Wechsel im Aufsichtsrat der Donau-Iller-Nahverkehrsverbund-GmbH (DING): Die sechs öffentlichen Gesellschafter des seit November nach einer Strukturreform als Aufgabenträgerverbund fungierenden Unternehmens bestimmten nun den Biberacher Landrat Mario Glaser zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Er löst seinen Amtskollegen vom Alb-Donau-Kreis, Landrat Heiner Scheffold ab, der den Vorsitz sieben Jahre innehatte.
24.01.2024
Als 2.500ster Follower hat die Ranzengarde unseren Instagram-Kanal abonniert. Als Dankeschön für das Interesse erhielten die Gardisten jeweils eine Flasche Likör aus dem oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach.
23.01.2024
Seit 1. Februar 2024 werden Anliegen in der Kfz-Zulassungsbehörde Biberach sowie in den Außenstellen Laupheim, Ochsenhausen und Riedlingen nur nach Terminvereinbarung bearbeitet.
22.01.2024
Gegen Ende des Winters ist die beste Schnittzeit für Gehölze. Deshalb bietet die Obst- und Gartenbauakademie Biberach (OGAB) am Donnerstag, 15. Februar und Samstag, 17 Februar, jeweils von 9 bis 16 Uhr, einen Seminartag zum Schneiden von Obstbäumen auf der Laupheimer Air Base an. Der Seminartag findet in Zusammenarbeit mit Oberstleutnant und Flugsicherheitsstabsoffizier Birger Lässing vom Hubschraubergeschwader 64 statt.
22.01.2024
Das Verkehrsamt bietet ab Februar wieder verschiedene Fahrsicherheitstrainings an.
22.01.2024
Die Landesregierung stellt für die Unterstützung von Frauen mit Zuwanderungsgeschichte in diesem Jahr zusätzliche Mittel in Höhe von mindestens 250.000 Euro zur Verfügung. Gefördert werden Anträge von Kommunen (Stadt- und Landkreise, kreisangehörige Städte und Gemeinden und kommunale Zusammenschlüsse) sowie von freien Trägern. Sie erhalten anteilige Förderzuschüsse für Projekte zur Integration von zugewanderten Frauen in den Arbeitsmarkt. Das Regierungspräsidium Stuttgart als Bewilligungsstelle übernimmt die Antragsberatung. Anträge mit dem vorgesehenen Antragsformular sind dort bis Donnerstag, 29. Februar 2024 abzugeben.
22.01.2024
Stickstoff ist teuer, deswegen sollte er zur Düngung genau bemessen werden. Wird zu viel gedüngt, besteht die Gefahr, dass Nitrat ins Grundwasser gelangt. Bei Nährstoffmangel dagegen kann es zu Ertragseinbußen kommen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie viel Stickstoff im Boden vorhanden ist, bevor gedüngt wird. Der Stickstoffgehalt im Boden wird durch die Witterung im Winter, die Bodenverhältnisse und die Vorfrucht beeinflusst. Um zuverlässige Informationen über die Stickstoffversorgung zu erhalten, ist eine Untersuchung über den im Boden bereits mineralisierten Stickstoff notwendig (Nmin-Untersuchung).
18.01.2024
Bei einer Feierstunde im Landratsamt Biberach wurde Vermessungsamtsleiter Günter Mayr von Landrat Mario Glaser in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig wurde sein Nachfolger Christoph Gebert in sein Amt eingeführt
17.01.2024
Die wichtigsten Schritte hin zum energieeffizient sanierten Eigenheim, Heizungsalternativen auf Basis erneuerbarer Energien und gelungene Sanierungsbeispiele aus Baden-Württemberg: Das zeigt eine Ausstellung vom 1. bis zum 15. Februar 2024 im Foyer des Landratsamts Biberach, Rollinstraße 9. Landrat Mario Glaser eröffnet sie am Donnerstag, 1. Februar, um 15.30 Uhr. Die Ausstellung stammt von Zukunft Altbau, dem vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderten Informationsprogramm.
16.01.2024
Der Landkreis Biberach plant den Bau eines Geh- und Radwegs zwischen Oggelsbeuren und Oberstadion entlang der K 7585 bzw. der K 7417.
15.01.2024
Am 1. März ist Bewerbungsschluss für die weiterführenden Schulen an den beruflichen Schulen im Landkreis Biberach. Um Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen, bieten die beruflichen Schulen im Landkreis Informationsveranstaltungen an. Dabei stellen die beruflichen Schulen die unterschiedlichen Berufsfachschulen, Berufskollegs und beruflichen Gymnasien vor. Außerdem erhalten Interessierte alle wichtigen Informationen zur Anmeldung.
1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 25
Direkt nach oben