Nachrichten

Artikel-Suche
Artikel 61-80 von 489
21.05.2024
Der Landkreis Biberach unterstützt seit über 40 Jahren die Kinder-, Schüler- und Jugendchöre im Landkreis. Fester Bestandteil sind die Jugendchortage, die in diesem Jahr am Samstag, 29. Juni in Rot an der Rot und am Samstag, 6. Juli in Kirchdorf an der Iller stattfinden – hier sind alle Kinder- und Jugendchöre zum gemeinsamen Singen eingeladen.
17.05.2024
Seit 2010 gibt es die Kommunale Suchtbeauftragte im Landkreis Biberach. Der Landkreis Biberach erhält für Projekte im Bereich der Suchtprävention im Jahr 2023 von der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) einen Förderbeitrag in Höhe von 7056 Euro.
15.05.2024
Nach rund einem Jahr Bauzeit ist der Radweg zwischen Laupertshausen und Äpfingen fertiggestellt. Bei einer Feierstunde mit Landrat Mario Glaser und Bürgermeister Marc Hoffmann konnte der Radweg freigegeben werden. Mu-sikalisch umrahmt wurde die Feier durch eine kleine Abordnung des Musik-vereins Maselheim. Der neue Radweg wurde nach dem Segen von Pfarrer Ludwig Hager bei einer gemeinsamen Fahrradtour gleich getestet.
13.05.2024
Das Landratsamt Biberach plant einen neuen Geh- und Radweg zwischen Mittelbuch und Ringschnait entlang der K 7571. Um ordnungsgemäß planen zu können, muss der komplette Streckenzug zwischen Mittelbuch und Ringschnait vermessen werden.
07.05.2024
Landrat Mario Glaser hat mit dem Ausschuss für Umwelt und Technik die jährliche Besichtigungsfahrt durch den Landkreis unternommen. Dabei begutachteten sie aktuelle und kürzlich fertig gestellte Maßnahmen im Kreisstraßenbau.
03.05.2024
Vor mehr als 20 Jahren wurde in Deutschland der „Girls‘ Day“ ins Leben gerufen. Der Aktionstag soll Mädchen und Frauen für technische und naturwissenschaftliche Berufe begeistern und ihren Anteil in so genannten „Männerberufen erhöhen. Auf Einladung des Kreisforstamts lernten sechs Mädchen aus verschiedenen Schulen des Landkreises den Beruf der Försterin kennen. Ein Mädchen versicherte gleich zu Beginn: „Ich will Försterin werden!“.
03.05.2024
Rund 120 Landfrauen waren der Einladung von Landrat Mario Glaser zum Landfrauentreffen nach Dettingen an der Iller gefolgt. Dettingens Bürgermeister Alois Ruf begleitete den Besuch ebenfalls. Nach einer Präsentation und einer Führung durch das Lidl-Zentrallager traf man sich zum Austausch in der Festhalle in Dettingen.
30.04.2024
m April 2024 wurden im Landkreis Biberach 3.094 Arbeitslose gezählt. Dies sind 49 weniger als im März (-1,6 %). Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Arbeitslosen jedoch um 248 gestiegen (+8,7 %). Die Arbeitslosenquote im Landkreis Biberach bleibt unverändert bei 2,6 %. Vor einem Jahr betrug die Arbeitslosenquote noch 2,4 %.
30.04.2024
Ende April findet jährlich die Europäische Impfwoche statt. Sie wurde vom Regionalbüro für Europa der Weltgesundheitsorganisation ins Leben gerufen. Das Gesundheitsamt des Landkreises Biberach informiert nicht nur während der Europäischen Impfwoche, sondern ganzjährig über die Relevanz von Impfungen.
29.04.2024
Die Attraktivität des Berufes, Wissenswertes zum jeweiligen Bewerberprofil und die Ausbildungsdauer – diese Punkte sind wichtige Kriterien bei der Entscheidung für eine Berufsausbildung. Der neue Ausbildungsatlas für den Landkreis Biberach bietet wertvolle Unterstützung bei der Berufsauswahl und beschreibt zugleich die wirtschaftliche Vielfalt und unternehmerische Leistungsfähigkeit im Landkreis Biberach.
24.04.2024
Junge Menschen, die sich für Umwelt und Natur, aber auch handwerkliches Arbeiten begeistern, können ab September im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach ein „Freiwilliges Ökologisches Jahr“ (FÖJ) machen.
23.04.2024
20 Absolventen und zwei Absolventinnen haben ihre Zeugnisse und Urkunden als staatlich geprüfte Wirtschafterinnen und Wirtschafter erhalten. Im Rahmen einer Feierstunde in der Fachschule für Landwirtschaft in Biberach wurden sie jetzt verabschiedet.
22.04.2024
Ende vergangenen Jahres wurden in einer Fischzucht in Langenenslingen (Leuko-)Malachitgrün nachgewiesen. Zuvor war der Stoff bereits in einem Schlachtbetrieb in Hettingen (Landkreis Sigmaringen) festgestellt worden. Daraufhin hatte das Kreisveterinäramt angeordnet, den gesamten Fischbestand in der Anlage zu töten. Auch in Sedimentproben im Ober- und Unterlauf der Fischzucht wurde damals (Leuko-)Malachitgrün festgestellt. Daraufhin wurden Wildfische aus dem weiteren Verlauf des Biberbachs entnommen und beprobt. Die Ergebnisse dieser Probenreihe liegen nun vor.
19.04.2024
Am Sonntag, 28. April, um 11 Uhr stellen die beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Landkreis Biberach ihr Können in der Stadthalle Biberach unter Beweis.
19.04.2024
Zwölf Vereine und Schulen haben sich in der Ausschreibungsrunde 2024 beim Programm KOMM vor Ort des Kommunalen Präventionspakt (KOMM) im Gesundheitsamt um eine Förderung beworben. In diesem Jahr haben alle zwölf Vereine und Schulen einen Zuschlag bekommen.
17.04.2024
Der Bau der Erweiterung der Beruflichen Schule Riedlingen hat begonnen. Dafür kamen Landrat Mario Glaser, Fraktionsvorsitzende des Kreistags, Schulleiter Matthias Kniese, Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger, Architekten, Bauunternehmen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung zu einem symbolischen Spatenstich zusammen.
15.04.2024
In diesem Jahr verleiht Landrat Mario Glaser den mit bis zu 10.000 Euro dotierten Kulturpreis des Landkreises Biberach an Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende. Vorschläge dazu können bis Montag, 6. Mai 2024 im Kreiskultur- und Archivamt Biberach eingereicht werden.
15.04.2024
Die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach (BSZ) verbessert stetig die digitale Infrastruktur. Dazu gehören auch die Webseite sowie die Bibliothekssoftware.
12.04.2024
Die Zulassungsstelle des Landratsamts Biberach hat einen Express-Schalter für dringende und eilige Fälle eingerichtet. Damit reagiert das Landratsamt auf die derzeit angespannte Lage mit langen Wartezeiten für einen Termin in der Zulassungsstelle.
11.04.2024
Dr. Claudia Warken ist seit 1. April Dezernentin für das Dezernat III „Ländlicher Raum, Klimaschutz und Energie“ im Landratsamt Biberach. Sie übernimmt damit kommissarisch die Leitung des Dezernats für den Ersten Landesbeamten Walter Holderried, der krankheitsbedingt länger ausfällt.

Direkt nach oben