Gästebuch

Herzlich willkommen im Gästebuch des Landratsamtes Biberach. Hier können Sie Grüße, Anregungen, Fragen, Meinungen und Hinweise hinterlassen und lesen, was andere Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite geschrieben haben.

Die Redaktion des Gästebuches bittet von diskriminierenden Äußerungen, unbegründeten Behauptungen und Beschuldigungen, insbesondere ehrverletzender Natur, sowie Inhalte, die das sittliche oder religiöse Empfinden verletzen können, Abstand zu nehmen. Nicht erlaubt sind Einträge mit Kleinanzeigen- oder Werbecharakter. Aus diesem Grund werden Gästebucheinträge erst nach Durchsicht freigeschaltet.

Wir freuen uns über Ihren Eintrag!

Eintrag hinzufügen

Anzeige: 1 - 10 von 15.
 

Christian Stoll aus Erlenmoos

Dienstag, 26-02-19 14:29

Breitband: Das steuerzahlende Volk schön genannt der Bund bzw. das Land haben schon viel in die Breitbandkasse eingezahlt; jedoch bekam es größtenteil als Gegenleistung Leerrohre in die Erde. Wann provitiert das Volk vom Breitband? Wohlgemerkt - das einfache Volk nicht das Gewerbe?!

 

Bernhard Blenk aus Tannheim

Montag, 25-02-19 16:31

Wie ich aus der Zeitung entnehme, werden hier im Landratsamt mehrere Stellen neu besetzt.Kann es sein, dass hier jetzt neu aufgeräumt wird, oder werden die neuen Stellen wieder mit "Getreuen" besetzt.
Das Kaminkehrerwesen scheint ja noch nicht betroffen zu sein.

 

Rolf Schober

Dienstag, 05-02-19 07:51

Ein herzliches Grüß Gott an alle Beamten!

 

Marcus Brettschneider

Montag, 27-08-18 19:03

Ich habe Bekannte aus Biberach besucht und war erstaunt, wie schön es hier ist. Nun habe ich mich entschlossen 7 Tage im Oktober vor Ort meinen Urlaub zu geniessen.

 

Elmar Huchler

Dienstag, 26-06-18 22:44

Sehr übersichtlich gestaltete Seite.

 

Wolfgang Schyler aus Berlin

Samstag, 23-06-18 13:44

werde auf jeden fall wiederkommen

 

Jonas Berger

Montag, 07-05-18 03:42

Danke für die hilfreichen Infos.

 

Dr. Wilhelm Kieninger aus Riedlingen

Freitag, 18-11-16 09:24

Wenn man von Riedlingen nach Biberach fährt geht es lange durch einen Wald, danach kommt Biberach, es liegt also hinter einem Wald, ist also "hinterwälderisch". Warum sollte die folgerichtige Grundhaltung gegenüber Flüchtlingen und Personen, die sich ehrenamtlich ihrer annehmen, plötzlich anders sein? Die Flüchtlinge werden in den Nachbarkreisen respektvoller behandelt und gesunder Menschenverstand waltet erkennbar in der Begegnung. Ich bin genauso empört wie Herr Roland Uhl selbst, dessen ehrenamtliches Engagement als Sprachlehrer mit Füßen getreten wird, indem man ihm zumutet, nach jahrelanger Tätigkeit ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen. Im übrigen gilt auch für das Landratsmat "qualis rex, talis grex" (Wie der König, so die Herde)
Dr. Wilhelm Kieninger, Riedlingen

 

Ismet Gülay aus biberach

Donnerstag, 10-11-16 18:47

Seit langer Zeit sehen wir das in Mitternacht die Lampen vom neuem Landratsamts Gebäude an sind.Und vom alten Landratsamts Gebäude manchmal.

Kommentar:

Danke für den Hinweis. Wir kümmern uns darum.

 

aleks maks

Donnerstag, 21-07-16 12:28

Ich möchte danken. Ich habe einen schönen Tag