Landkreis- und Strukturdaten

Der Landkreis Biberach hat eine Fläche von 1.410 km² und liegt in der Region Oberschwaben. Hier leben 200.167 Einwohner (Stand Juli 2019) in 45 Städten und Gemeinden.

Der Landkreis Biberach zählt zu den wirtschaftsstarken Gebieten des Landes Baden-Württemberg.

Allgemeine Daten

  • Lage: Bundesrepublik Deutschland, Baden-Württemberg, Regierungspräsidium Tübingen, Region Donau-Iller, Oberschwaben: zwischen Donau-Bodensee, Alb und Iller
  • Fläche: 1.410 qkm
  • Einwohnerzahl: 200.167 (Stand Juli 2019)
  • Bevölkerungsdichte: 142 Menschen pro qkm
  • Anzahl der Kommunen: 45
  • Qualifizierung: Ländlicher Raum im engeren Sinne
  • Flächennutzung: Für Siedlung und Verkehr 11,9 % der Fläche, für Landwirtschaft 57,8 % und Wald 28,0 % der Fläche

Beschäftigte & Arbeitsmarkt

  • Beschäftigtenzahl: 84.321 (Stand 2018)
  • Arbeitslose: 2.270 (Stand Oktober 2019)
  • Arbeitslosenquote: 1,9 %
  • Bruttowertschöpfung: 9.248 Mrd. € (Stand 2017)

Verteilung der Bruttowertschöpfung auf Wirtschaftsbereiche

  • Produzierendes Gewerbe: 57,7%
  • Dienstleistungsunternehmen: 41,2%
  • Land- und Forstwirtschaft Fischerei: 1,1%

Branchenschwerpunkte

  • Herstellung von Baumaschinen
  • Chemisch-, pharmazeutische Unternehmen
  • Werkzeugmaschinenbau
  • Metallverarbeitende Betriebe
    •  

Verkehrsanbindung

  • Autobahnen: A7 / A8
  • Bundesstraßen: B30 (autobahnmäßig ausgebaut), B312, B465, B311
  • Eisenbahn:
    Württembergische Südbahn von Ulm nach Friedrichshafen
    Donautalbahn von Ulm nach Donaueschingen 
    Bahnstrecke Leutkirch–Memmingen 
    Bahnstrecke Laupheim West–Schwendi
  • Flughafen: Stuttgart, ca. 130 km entfernt, München, ca. 160 km entfernt, Friedrichshafen, ca. 65 km entfernt, Verkehrslandeplatz Biberach, Tannheim
    •