Top-Meldung

Direktvermarktung

Entdecken Sie die Produktvielfalt und Köstlichkeiten des Landkreises in der neuen Direktvermarkter Broschüre 2021!

Die Biberacher-Ernährungsakademie und die Biberacher Musterregion veröffentlichen die neue Direktvermarkter Broschüre des Landkreises. Sie ist ab sofort in allen Rathäusern und Gemeinden sowie bei den teilnehmenden Direktvermarkterinnen und Direktvermarktern kostenlos erhältlich. Inhaltlich bietet die Broschüre nicht nur ein Verzeichnis über 61 konventionelle und ökologische Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter der Region, sondern informiert auch über Wissenswertes rund um Ernährung, Landwirtschaft und die Kulturlandschaft Oberschwabens.

Weitere Informationen zur Direktvermarkter Broschüre gibt es hier >>

 

 

Unsere Pressemitteilungen 2021

25.10.2021

Der Pflegestützpunkt Landkreis Biberach informiert: Online-Vortrag zum Thema „Sich selbst helfen – bei Demenz?“

Der Pflegestützpunkt Landkreis Biberach lädt für Dienstag, 16. November 2021, zu einem Online-Vortrag zum Thema Selbsthilfe bei Demenz ein. Beginn ist um 16.30 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die beruflich,...[mehr]


25.10.2021

Beispielhaftes Bauen: 15 Auszeichnungen vergeben

Um das öffentliche Bewusstsein für die Baukultur im Alltag zu schärfen, hat die Architektenkammer Baden-Württemberg im Landkreis Biberach unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Heiko Schmid das Auszeichnungsverfahren...[mehr]


25.10.2021

Die Gleichstellungsbeauftragte informiert: Veranstaltungsprogramm der Biberacher Agendagruppe „GeschlechterGerecht“ für den Herbst 2021

Das Veranstaltungsprogramm für den Herbst 2021 der Gruppe „GeschlechterGerecht“ der Lokalen Biberacher Agenda 21 ist erschienen. [mehr]


Veranstaltungskalender

Oktober 26 - Oktober 26

3 Einträge gefunden

26. Oktober 2021 13:00 Uhr
27. Oktober 2021 14:00 Uhr
28. Oktober 2021 17:30 Uhr
Workshop: "Ganze Gans oder doch geteilte Ente"
Ort: Landwirtschaftsamt Biberach, Bergerhauser Straße 36, 88400 Biberach

Erreichbarkeit des Landratsamtes

Bürgerinnen und Bürger, die zeitnah eine Dienstleistung des Landratsamtes in Anspruch nehmen müssen, werden gebeten, zunächst telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Die Kundinnen und Kunden sind bis auf Weiteres verpflichtet, in den Landratsamtsgebäuden, eine mitgebrachte Mund-Nasenbedeckung zu verwenden.

Öffentliche Bekanntmachungen

Tage seelischer Gesundheit