Top-Meldung

STADTRADELN im Landkreis Biberach

Am Dienstag, 17. Mai fiel der Startschuss zum ersten STADTRADELN im Landkreis Biberach.

Noch acht Tage haben die Radlerinnen und Radler Zeit, im Alltag möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen und somit gemeinsam ein Zeichen für nachhaltige Mobilität zu setzen. Umso mehr Menschen mitradeln, desto mehr Kilometer werden für den Landkreis gesammelt und umso mehr CO2 wird eingespart. Wer Lust hat mitzufahren, kann sich weiterhin unter folgendem Link entweder für seine Kommune oder den Landkreis registrieren: https://www.stadtradeln.de/registrieren

Unsere Pressemitteilungen 2022

27.05.2022

Pfingsten im Museumsdorf: KinderWerkstatt „Hammer und Amboss“

Am Pfingstsonntag, 5. Juni und Pfingstmontag, 6. Juni 2022 können die Kleinen bei der KinderWerkstatt „Hammer und Amboss“ selbst Hand anlegen. Von 10 bis 16 Uhr können die Kinder im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach den...[mehr]


27.05.2022

Bibliothek im BSZ während der Pfingstferien geschlossen

In den Pfingstferien ist die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach von Dienstag, 7. Juni 2022 bis Freitag, 17. Juni 2022 geschlossen.[mehr]


25.05.2022

Einrichtungsgegenstände aus dem Klinikum Biberach wurden an die Kuehn Foundation übergeben

Das Landratsamt Biberach übergibt Einrichtungsgegenstände aus dem ehemaligen Klinikum in Biberach an die Kuehn Foundation. Damit unterstützt der Landkreis die Stiftung für Orthopädie in Afrika. Die Sachspenden werden mit einem...[mehr]


Veranstaltungskalender

Mai 29 - Mai 29

3 Einträge gefunden

31. Mai 2022 17:30 Uhr
10. Juni 2022 14:00 Uhr
Familienführung: Vogelwelt im Wald
Ort: Parkplatz Gasthaus Burren
15. Juni 2022 14:00 Uhr
Fortbildung: Naturpädagogische Spiele
Ort: Parkplatz Gasthaus Burren

Erreichbarkeit des Landratsamtes

Bürgerinnen und Bürger, die eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, werden gebeten, zunächst telefonisch mit dem zuständigen Amt oder der Telefonzentrale unter 07351 52-0 bzw. per E-Mail an info(at)biberach.de Kontakt aufzunehmen. In den Dienstgebäuden wird weiterhin das Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske empfohlen.

Öffentliche Bekanntmachungen