Top-Meldung

Förderung von Eine-Welt-Projekten in Höhe von insgesamt 15.000 Euro

v.l. Erwin Wiest, Moni Branz, Gisela Oesterlein, Dr. med. Andreas Uhl, Pfarrer Dr. Johnson Kalathinkal, Hans Ströbele, Pfarrer Dr. Paul Odoeme, Landrat Dr. Heiko Schmid, Ana Runge, Klaus Dollak, Dr. Alfons Siegel, Brigitte Mack.

Landrat Dr. Heiko Schmid hat im Rahmen der kommunalen Entwicklungshilfe sieben Initiativen und Projekten insgesamt 15.000 Euro übergeben.

Für Landrat Dr. Heiko Schmid ist gerade jetzt ein guter Zeitpunkt diese Initiativen zu unterstützen: „Der Ukrainekrieg und die Corona-Pandemie beherrschen die öffentliche Wahrnehmung und verleiten dazu, die Aufmerksamkeit gegenüber anderen wichtigen Vorkommnissen bzw. Problemen zu verlieren oder zu ver-nachlässigen. Gerade auch im Hinblick auf die ärmsten Länder der Welt, in de-nen Hunger herrscht und keine gute Gesundheitsversorgung gewährleistet ist. Deswegen freut es mich sehr, dass Sie sich für Ihre Projekte und das Wohl der Menschen dort weiterhin so einsetzen.“, so Landrat Dr. Heiko Schmid zu den anwesenden Vertreterinnen und Vertretern der Initiativen bei der Übergabe der Fördermittel.

Weitere Informationen zu den Initiativen >>

Unsere Pressemitteilungen 2022

05.07.2022

Pflegestützpunkt Landkreis Biberach: Online- und Präsenzvortrag zum Thema „24-Stunden-Pflege? – Welche Möglichkeiten der häuslichen Betreuung sind realistisch?“

Der Pflegestützpunkt Landkreis Biberach lädt Pflegebedürftige, Pflegende, Ehrenamtliche, Fachkräfte und Interessierte für Donnerstag, 21. Juli, zu einem Vortrag zum Thema „24-Stunden-Pflege? – Welche Möglichkeiten der häuslichen...[mehr]


04.07.2022

Landratsamt Biberach mit Außenstellen geschlossen

Am Montag, 11. Juli 2022, sind das Landratsamt in Biberach sowie die Außenstellen in Biberach, Riedlingen, Laupheim und Ochsenhausen aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen.


Veranstaltungskalender

Juli 07 - Juli 07

3 Einträge gefunden

06. Juli 2022
09. Juli 2022
10. Juli 2022 19:00 Uhr
Kammerkonzert
Ort: Bibliothekssaal Ochsenhausen

Erreichbarkeit des Landratsamtes

Bürgerinnen und Bürger, die eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, werden gebeten, zunächst telefonisch mit dem zuständigen Amt oder der Telefonzentrale unter 07351 52-0 bzw. per E-Mail an info(at)biberach.de Kontakt aufzunehmen. In den Dienstgebäuden wird weiterhin das Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske empfohlen.

Öffentliche Bekanntmachungen