Nachrichten aus dem Amt für Bildung und Schulentwicklung

Artikel-Suche
17.04.2024
Der Bau der Erweiterung der Beruflichen Schule Riedlingen hat begonnen. Dafür kamen Landrat Mario Glaser, Fraktionsvorsitzende des Kreistags, Schulleiter Matthias Kniese, Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger, Architekten, Bauunternehmen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung zu einem symbolischen Spatenstich zusammen.
15.04.2024
Die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach (BSZ) verbessert stetig die digitale Infrastruktur. Dazu gehören auch die Webseite sowie die Bibliothekssoftware.
14.02.2024
30.000 neue personalisierte Chipkarten werden derzeit in Städten und Landkreisen an Fahrschüler verteilt.
02.11.2023
Das Kreismedienzentrum verfügt seit kurzem über Telepräsenz-Avatare. Mit einem solchen Avatar können Kinder und Jugendliche trotz langer Schulabwesenheit weiterhin am Präsenzunterricht teilnehmen. Diese wurden mit dem Ziel entwickelt, Einsamkeit und soziale Isolation in unserer Gesellschaft zu verringern. Dies ist gerade im schulischen Bereich oftmals der Fall, wenn Kinder beispiels-weise aufgrund von Krankheiten von heute auf morgen aus dem Schulalltag gerissen werden und keine Möglichkeit mehr haben, am Unterricht teilzunehmen, oder auch sonst ihre Schulkameradinnen und -kameraden zu treffen. Ein solcher Avatar wurde nun Landrat Mario Glaser vorgestellt.
10.08.2023
​​​​​​​Seit 2019 fördert die Bruno-Frey-Stiftung das Leseförderkonzept „Lesen bringt’s“ im Landkreis Biberach mit jährlich 42.000 Euro. Ziel ist es, Eltern zum Vorlesen zu motivieren und die Sprach- und Lesekompetenz von Kindern zu fördern.
26.07.2023
Bei der diesjährigen Stadtschulpreisverleihung konnte man in viele lachende Gesichter sehen. Insgesamt zeichnete Landrat Mario Glaser 44 Preisträgerinnen und Preisträger mit einem Preisgeld in Höhe von 16.400 Euro aus. 23 Mal überreichte er Urkunden und Preisgelder des Hilfe-Frey-Stadtschulpreises für den Traumschnitt von 1,0. Der Gesamtschnitt der 31 Preisträgerinnen und Preisträger lag bei 1,15.
19.07.2023
Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und auch dieses Jahr verlassen rund 2.000 Jugendliche die allgemeinbildenden Schulen im Landkreis Biberach. Damit verbunden stellt sich für sie die Frage: „Wie geht es weiter?“.
05.07.2023
​​​​​​​In lockerer, aber trotzdem festlicher Atmosphäre fand an der Grundschule Alleshausen die diesjährige Verleihung der Orts- und Landespreise im Europäischen Wettbewerb statt. Der 70. Europäische Wettbewerb stand unter dem Motto „Europäisch gleich bunt - Junge Visionen für ein Europa der Vielfalt“.
03.07.2023
​​​​​​​Die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum bietet Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern ein breit gefächertes Medienangebot für Unterricht und Freizeit.
22.06.2023
Ab Montag, 3. Juli 2023 findet in der Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach (BSZ), Leipzigstraße 11, ein Flohmarkt statt.
19.05.2023
​​​​​​​Der Bau des neuen Schülerwohnheims des Landkreises beim Berufsschulzentrum hat begonnen. Dafür kamen Landrat Mario Glaser, die Fraktionsvorsitzenden des Kreistags, Schulleitungen, Architekten, Bauunternehmen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung zu einem symbolischen Spatenstich zusammen.
11.04.2023
​​​​​​​Bilderbücher mehrsprachig und einsprachig, Kamishibai, Tonies, kleine Leseroboter und vieles mehr – das alles wurde beim Fachforum „Lesen bringt´s“ im Landratsamt Biberach präsentiert und in Workshops vertiefend vorgestellt.
20.03.2023
Im Rahmen des Tandem-Pate-Schüler-Programms der Bildungsregion Biberach werden seit über zehn Jahren sehr erfolgreich Patenschaften zwischen Schülerinnen und Schülern und Ehrenamtlichen organisiert. Für die Grundschule und die Rottumtalschule werden aktuell weitere Frauen und Männer gesucht, die einmal pro Woche für zwei Stunden ein Kind zwischen sechs und zehn Jahren in seiner persönlichen und schulischen Entwicklung unterstützen möchten.
27.02.2023
Die neue Internetseite der Bildungsregion Landkreis Biberach, www.bildungsregion-biberach.de, ist online gegangen. Auf das responsive Design wurde dabei großen Wert gelegt. So ist vom großen Bildschirm bis zum Smartphone eine optimale Darstellung auf allen Endgeräten möglich.
07.02.2023
Während der Pandemie haben viele Schülerinnen und Schüler den Anschluss an den Unterricht verloren. Um Jugendliche, deren Schulabschluss gefährdet war, zu unterstützen, hat das Regionale Bildungsbüro das Mentoren-Projekt „CHECK!“ initiiert.
12.12.2022
In den Weihnachtsferien ist die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach von Mittwoch, 21. Dezember 2022 bis Freitag, 6. Januar 2023 geschlossen.
18.10.2022
In den Herbstferien ist die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschul-zentrum Biberach von Montag, 31. Oktober bis Freitag, 4. November 2022 geschlossen.
01.08.2022
Genau 101 Jugendliche kamen kurz vor den Sommerferien zur kreisweiten Jugendkonferenz nach Laupheim. Dort diskutierten sie mit Bundestagsabgeordneten und Kreistagsmitgliedern über Themen wie Landwirtschaft, Tierhaltung, das Schulsystem, Gleichberechtigung der Geschlechter und Diskriminierung.
Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kreisjugendreferat Biberach und dem Kreisjugendring Biberach e.V. in Kooperation mit dem Carl-Laemmle-Gymnasium und der Friedrich-Adler-Realschule Laupheim.
20.07.2022
Man konnte den Stolz der Schulleiterinnen und Schulleiter förmlich spüren, als sie bei der diesjährigen Verleihung des Hilde-Frey-Stadtschulpreises ihre besten Abgangsschülerinnen und -schüler ein letztes Mal loben und dann verabschie-den durften. 28 Mal überreichte Landrat Dr. Heiko Schmid Urkunden und Preis-gelder für den Traumschnitt von 1,0. Der Gesamtschnitt der 36 Preisträgerinnen und Preisträger lag bei 1,1.
18.07.2022
In den Sommerferien ist die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach von Donnerstag, 28. Juli bis Freitag, 9. September 2022 geschlossen.
14.07.2022
Für ihre kreativen Beiträge zum 69. Europäischen Wettbewerb hat Elisabeth Jeggle, ehemalige Abgeordnete des Europäischen Parlaments, 36 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Biberach mit Orts-, und Landespreisen ausgezeichnet. Der Europäische Wettbewerb stand in diesem Jahr unter dem Motto „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“.  Aus dem Landkreis Biberach beteiligten sich zwei Grundschulen und ein Gymnasium daran. Die Feierstunde fand in der Kapfhalle in Ochsenhausen statt. Dort vergab Elisabeth Jeggle die Orts- und Landespreise und würdigte drei Bundespreisnominierungen.
Direkt nach oben