Online-Dienste des Abfallwirtschaftsbetriebs

Mit unserem Online-Portal möchten wir Ihnen Wege und Zeit ersparen. Nach Eingabe der Zugangsdaten können Sie komfortabel am Bildschirm von zu Hause aus die nachfolgenden Angebote nutzen.

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung.

 

 

Sperrmüllabfuhr anmelden

Sperrmüll sind sperrige Abfälle, die aus Privathauhalten stammen und nicht in den Restmüllbehälter passen. Alles was in eine leere Mülltonne passt (Kleiderbügel, Handtaschen, Geschirr, kleiner Teppich) wird bei der Hausmüllabfuhr in der Restmülltonne mitgenommen, nicht jedoch bei der Sperrmüllabfuhr.

Pro Jahr können Sie kostenfrei zwei Mal eine Sperrmüllabfuhr mit bis zu 1 Kubikmetern beantragen. Je nachdem, wie viel Sperrmüll Sie haben, können Sie auch einmalig pro Jahr eine Sperrmüllabfuhr von 2 Kubikmetern anfordern. Insgesamt steht Ihnen im Kalenderjahr eine Freimenge von maximal 2 Kubikmetern zur Verfügung.  Ist dieses Mengenkontingent ausgeschöpft können Sie nur gegen Gebühr eine weitere Abholung erhalten.

Hier können Sie die Sperrmüllabfuhr online anmelden.

 

 

Sperrmüll direkt anliefern

Wer es eilig hat, kann den Sperrmüll direkt auf das Entsorgungszentrum Unlingen oder das Entsorgungszentrum Laupheim bringen. Für die kostenfreie Anlieferung benötigen Sie einen Abgabeschein, welchen Sie hier beantragen und per Mail zugesandt bekommen.

Beachten Sie, die maximale Freimenge von zwei Kubikmetern pro Kalenderjahr gilt auch bei der Direktanlieferung. Liefern Sie über diese Freimenge hinaus an, so fallen für die Übermenge Gebühren von 218 Euro pro (Gewichts-) Tonne an.

 

 

Haushaltsgroßgeräte anmelden

Für elektrische Haushaltsgroßgeräte, auch „Weiße Ware“ genannt, wird vom Abfallwirtschaftsbetrieb ein Abholservice angeboten. Pro Jahr können Sie kostenfrei nach Bedarf bis zu 2 Haushaltsgroßgeräte zur Abfuhr anmelden. Ist dieses Mengenkontingent ausgeschöpft können Sie nur gegen Gebühr eine weitere Abholung erhalten.

Elektrische Haushaltsgroßgeräte können Sie auch jederzeit auf den Recyclingzentren des Landkreises Biberach kostenfrei abgeben.

Zu den Haushaltsgroßgeräten zählen:
Kühlschränke, Gefrierschränke und –truhen, Waschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler, Herde, Radiatoren, Boiler (ab 30 l), Fernsehgeräte, Monitore. 

Hier gelangen Sie zum Online-Formular.

Neue Bankverbindung mitteilen/SEPA

Sie können erstmals ein SEPA-Lastschriftmandat einrichten oder bestehende Kontodaten ändern. Mit einem SEPA-Lastschriftmandat erlauben Sie dem Abfallwirtschaftsbetrieb Ihre Abfallgebühren von Ihrem Bankkonto abzubuchen. 

Wenn Sie eine Gebührenrückzahlung erhalten und keine aktuelle Bankverbindung bei uns vorliegt, dann geben Sie Ihre Kontodaten hier an.  

Hier gelangen Sie zum Formular.

Altpapiertonne (Blaue Tonne) bestellen

Mit einer Blauen Tonne des Landkreises kann das bei Ihnen anfallende Altpapier einfach und bequem abgeholt werden.

Sofern auf Sie (Ihren Haushalt) noch keine Blaue Tonne registriert ist, können Sie diese hier bestellen.

Restmülltonne tauschen

Hier können Sie die Tonnengröße wechseln. Für den Tausch der Restmülltonne ist eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro zu bezahlen.

 

 

Adresse

Abfallwirtschaftsbetrieb
Breslaustraße 5
88400 Biberach

 

» Lage anzeigen
» Virtuelle Poststelle

 

Postanschrift:

Rollinstraße 9
88400 Biberach

Ansprechpartner

Kontakt

Amtsleiter

Frank Förster

Telefon 07351 52-6800
Telefax 07351 52-5788

frank.foerster(at)biberach.de

Sekretariat

Waltraud Mayer

Telefon 07351 52-6278
Telefax 07351 52-5784

waltraud.mayer(at)biberach.de

Sprechzeiten

Montag
8 - 12 Uhr, 14 - 15.30 Uhr

Dienstag
8 - 12 Uhr

Mittwoch
8 - 17 Uhr

Donnerstag
8 - 14 Uhr

Freitag
8 - 12 Uhr